Kerbegesellschaft                                          "Monika" Wildsachsen e.V.
Verein zur Förderung des Brauchtums - gegründet 1993

Willkommen auf unserer neuen Webseite!

Wir sind ein Verein in Wildsachsen, dem kleinsten Stadtteil der Stadt Hofheim a. Ts..  Wir veranstalten jedes Jahr am vierten Sonntag im September die traditionelle Kerb (Kirchweih).

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zu unserem Verein, zu den anstehenden Veransaltungen und sonstige Informationen rund um den Verein.



Nachruf Achim Ruf

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Mitglied und guten Freund ACHIM RUF (1951-2021). Wir verlieren mit ihm einen lieben Menschen, der über viele Jahre eine große Stütze und treibende Kraft im Verein war. Achim Ruf war Gründungs- (14. Mai 1993) und Vorstandsmitglied erster Stunde. Zunächst als Beisitzer (1993 bis 2014) und schließlich als 2. Vorsitzender (2014 bis 2018) hat er 25 Jahre lang die Geschicke der Kerbegesellschaft entscheidend mit gestaltet und war für uns alle ein geschätztes Vorstandsmitglied und für viele ein Mentor. Im Jahr 2012 wurde ihm für besondere Verdienste um den Verein die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Er hat den Verein geprägt. Viel zu früh müssen wir uns nun von ihm verabschieden, werden ihn aber niemals vergessen. Mach's gut, Achim! 

Der Vorstand der Kerbegesellschaft "Monika" Wildsachsen e. V.



Wildsächser Kerb 2020 


Liebe Freunde des Feierns und des kulturellen Austauschs,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass wir uns schweren Herzens dazu entschieden haben unsere diesjährige Wildsächser Kerb abzusagen. Dies dient vor allem dem Schutz und der Gesundheit unserer Gäste und Helfer. Sehr gerne hätten wir dieses Jahr mit Euch gefeiert und eine schöne Zeit zusammen verbracht. Aus gegebenem Anlass ist dies jedoch leider nicht möglich. Wir hoffen Ihr habt dafür Verständnis. 

Damit jedoch die frei gewordene Zeit nicht sinnlos verstreicht sitzen wir bereits an der Planung                         unserer Kerb 2021, bei der wir uns hoffentlich alle wiedersehen und gemeinsam das nachholen, was dieses Jahr nicht möglich ist.

Auch wenn der allseits bekannte Satz „bevor isch misch uffresch isses mer liewer egal“ in so manch einer Situation vor einem Nervenzusammenbruch schützt, lässt diese Entscheidung niemanden aus unserer Kerbegesellschaft kalt. Gerade auch, weil unsere Kerb, so wie auch die Kerben unserer Freunde aus den anderen Kerbegesellschaften, immer ein fester Bestandteil unseres Jahres ist. 

Doch es hilft alles nichts. Drum heißt es Augen zu und durch! Lasst uns alle dieses Jahr unbeschadet überstehen und uns auf die nächste Kerbesaison vorbereiten. Bleibt gesund und passt auf euch auf!

 

Eure Kerbegesellschaft Monika Wildsachsen



Veranstaltungen

Über das Jahr verteilt gibt es unterschiedliche Aktivitäten an denen sich die Kerbegesellschaft unterstützend beteiligt. 

Wir veranstalten am vierten Sonntag im September die traditionelle dreitägige Kerb. Im Januar organisieren wir einen Glühweinstand.

Kerbeborsch und Kerbemädchen

Zur traditionellen Kerb gehört die Gruppe der Kerbeburschen und Kerbemädchen. Dies ist eine Gruppe 16 bis ... Jähriger die das Rahmenprogramm der Kerb planen und bilden.

Verein

Der Verein wurde 1993 gegründet.

Werden Sie Mitglied in unserem Verein.

 

Die Kerbeborsch und Kerbemädchen treffen sich immer Mittwochs im Haus der Vereine; Parkstraße 3 ab 19.30 Uhr.

Der Vorstand trifft sich normalerweise jeden zweite Freitag im Monat.


 

 
Karte